Deichbullen_Titelbild_Homepage_3024px.jpg
_1000860.jpg
_1020022.jpg
DB_Hauptdarsteller.jpg
Deichbullen_Titelbild_Homepage_3024px.jpg

Deichbullen - die Serie.


SCROLL DOWN

Deichbullen - die Serie.


... ist eine vom norddeutschen Filmemacher Michael Söth und Studio Hamburg Enterprises produzierte Independent-Serie. Sie ist eine Mischung aus „Büttenwarder“ und Großstadtrevier“ - „Arsen und Spitzenhäubchen“ und „Twin Peaks“. Gespickt mit Humor, Mystik, Spannung und typisch norddeutschen Eigenheiten.

Deichbullen_PLP2699.jpg
_1000860.jpg

Die Deichbullen


Die Deichbullen


... sind zwei ältere Hamburger Polizisten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Beide werden aus ihren Revieren in die norddeutsche Tiefebene versetzt. In Kollmar an der Elbe lernen die Großstadtpolizisten ein völlig neues Leben kennen. Und ein Dorf mit einem Geheimnis. 

Deichbullen_FB_PLP4637.jpg
_1020022.jpg

Die aktuelle Produktion


Die aktuelle Produktion


... begann mit dem Einstieg der Studio Hamburg Enterprises als Co-Produzent zu Beginn 2017. Bereits im Mai 2017 wurden knapp 4 Wochen gedreht. Trotz des geringen Budgets entstanden vier neue Folgen mit einer Länge von knapp 85 Minuten. Zusammen mit den bereits in 2015 entstandenen Folgen und einer Doku über die Dreharbeiten entstand die erste Staffel mit einer Gesamtlänge von knapp 150 Minuten. 

_1000703.jpg
DB_Hauptdarsteller.jpg

Darsteller


Darsteller


Reverend Christian Dabeler

Hartmut Paulsen scheint die Menschen und Tage in Kollmar nur geniessen zu wollen.

Tini Lazar

Ulla-Hermine Steenbeck ist immer lieb lächelnd und freundlich. Aber der Schein kann trügen.

Oliver Sauer

Jürgen Steenbeck hat einige Probleme in Kollmar zu lösen. Noch tut er dies mit Gelassenheit und Ruhe. Aber es brodelt in ihm!

Stefan Hossfeld

Dr. Peter Henning  ist der Dorfarzt mit einem ganz besonderen Fetisch.

Ansgar.jpg

Ansgar Hüttenmüller

Er spielt Wirt Ansgar. Seine Kneipe ist der "Leuchtturm" in Kollmar. Er verkauft aber nicht nur Getränke.

Kai-Uwe Wedel

Bauer Hansen hat es, als "bunter Vogel", nicht so leicht in Kollmar.

DB_SpecialGuest_Elsholz.jpg

Andreas Elsholz

Nicht jeder Fischer fischt frische Fische.

DB_SpecialGuest_Zachi_Noy.jpg

Zachi Noy

Der Dienststellenleiter aus Glückstadt nimmt Bullen aus Kollmar nicht so ernst.

René Chambalu

Klaus "Kiez" Kante ahnt, dass da was Faul ist in Kollmar. Das sagt ihm sein Kiez-Instinkt.

Lenka Arnold

Dörte Steenbeck kennt alle Geheimnisse Kollmars. Fast alle!

Eva Habermann

Eva Dobran ist zwar neu in Kollmar, aber sie weiß trotzdem alles!

John-Patric Baetke

Jede gute Kneipe braucht auch einen guten Kellner! Seine Spezialität: Hamburger Gedeck.

Frank Wintjen

Bauer Hartmann  hat viel zu tun. In seiner Freizeit sitzt er gerne bei einem Fass Bier im "Leuchtturm".

DB_Nebendarsteller_Thommy_Kessler.jpg

Thomy Kessler

"Kiez Klaus" hat viele Probleme. Zwei davon müssen weg!

DB_SpecialGuest_Ben_Becker.jpg

Ben Becker

"Perle" macht jetzt in Schmuck und Parfüm. Unerwartet und unerwünscht taucht er in Kollmar auf.

Konrad-Stöckel.jpg

Konrad Stöckel

Kurzhaar-, und Langhaarfrisuren ... Transplantationen und Diebstähle. Er versteht sein Handwerk.

Das Projekt


Das Projekt


2014 enstand in Kollmar der erste Werbe-Trailer zu den "Deichbullen". Ziel war es TV Sendern die Geschichte, Charaktere und Kollmar vorzustellen. Der Trailer kam überall sehr gut an. Leider konnte kein Sender den Mut aufbringen die "Deichbullen" in Ihr Programm aufzunehmen.

Das Team war zwar geknickt das wir keine Plattform zur Veröffentlichung hatten, aber wir waren uns alle sehr schnell einig: "WIR MACHEN ES TROTZDEM!" Viel zu gut passten die Darsteller und das Team. Die Geschichte ist einfach zu schön und bietet so viel Potential. Der Plot wurde umgeschrieben und von nun an war das Internet unsere neue Plattform. Wir produzierten eine Web Serie.

Im Mai 2015 produzierten wir die erste Folgen. Wir konnten Ben Becker als Intro Sprecher gewinnen. Die Musik wurde von Helge Dube und Rev. Christian Dabeler komponiert. Für die Sound Postproduktion war Studio Funk, Hamburg für uns tätig. Kabuja Filmproduktion, Kiel stellte nicht nur die Kameramänner, sondern war auch für die Postproduktion die beste Wahl.

Am 30. Juli 2015 wurde im Fährhaus in Kollmar die Premiere gefeiert. Einen Tag später waren die ersten Folgen online zu sehen.

Die ersten Folgen liefen nur kurz auf dem eigenen YouTube Kanal. Im August nahmen die "Deichbullen" am ersten Webfest in Berlin teil und gewannen einen Distributionsvertrag mit ROCKZELINE. 2015/2016 liefen die ersten Folgen "Deichbullen" auf Watchever.

Seit 2015 wurde die "Deichbullen-Die Webserie" auf diversen Festivals nominiert und auch ausgezeichnet:

Fotos


Fotos


Screenshots aus Staffel 1.

Fotos von den Dreharbeiten im Mai 2017 in Kollmar und Umgebung.

Fotos von den Dreharbeiten im Mai 2015 in Kollmar und Elmshorn.